Wie man die besten Bräunungsprodukte auswählt

Möchten Sie diesen Sommer eine goldene Bräune? Oder sind Sie auf der Suche nach einem bronzefarbenen Look? Wie auch immer Ihre Bräunungsziele aussehen mögen, es ist wichtig, das richtige Bräunungsprodukt zu wählen. Das falsche Produkt kann zu Hautschäden, ungleichmäßiger Pigmentierung und sogar zu einem streifigen Aussehen führen. Doch mit dem richtigen Bräunungsprodukt können Sie die gewünschte Farbe erzielen und Risiken vermeiden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie in diesem Sommer am besten braun werden...

Bevor Sie ins Bräunungsstudio gehen

Bevor Sie ins Sonnenstudio gehen, sollten Sie die Inhaltsstoffe gängiger Bräunungsprodukte lesen, um sicherzustellen, dass sie für Ihre Haut unbedenklich sind. Fragen Sie immer Ihren Arzt oder Dermatologen, ob ein bestimmtes Produkt für Sie geeignet ist. Die Hersteller können ihre Rezepturen jederzeit ändern, daher ist es am besten, wenn Sie sich über die Inhaltsstoffe Ihrer Lieblings-Bräunungslotionen und -tränke informieren. Der wichtigste Inhaltsstoff, auf den Sie bei einem Bräunungsprodukt achten sollten, ist Dihydroxyaceton (DHA). DHA ist der einzige Inhaltsstoff, der Melanin produziert, das der Haut eine schöne Bronzefarbe verleiht. Überprüfen Sie immer das Etikett einer Bräunungslotion oder eines Bräunungsmittels, bevor Sie es verwenden, um sicherzustellen, dass es DHA enthält.

Eine Bräunungsroutine ohne Sonne einhalten

Bräunen ohne Sonne ist eine gute Möglichkeit, die mit der UV-Exposition verbundenen Risiken zu vermeiden. Das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, erhöht sich pro 15 Minuten Aufenthalt in der Sonne um 1 %, so dass Sie Ihre Haut vor möglichen Schäden bewahren können, wenn Sie die Zeit in der Sonne begrenzen. Um braun zu werden, verwenden Sie Selbstbräunungslotionen oder Bräunungssprays. Vielleicht möchten Sie auch in ein Sprühgerät investieren, das mit einem Nebelsystem Selbstbräuner aufträgt, ohne dass Sie zu viel UV-Strahlung ausgesetzt sind. Die beste Jahreszeit zum Bräunen ist nach dem Winter, wenn sich die Menschen daran gewöhnen, weniger Zeit in der Sonne und mehr Zeit in geschlossenen Räumen zu verbringen. Wenn Sie sich im Sommer nach draußen begeben, achten Sie darauf, dass Sie Sonnenschutzmittel tragen und suchen Sie schattige Plätze auf, an denen es nicht so heiß ist.

Bräunungsöl

ist Ihre beste Option Welche Art von Bräunungsöl Sie wählen, hängt davon ab, was Sie erreichen wollen. Wenn Sie beispielsweise eine natürliche goldene Bräune wünschen, ist ein Bräunungsöl mit einem hohen Anteil an Beta-Carotin die beste Wahl. Wenn Sie eine bronzene Farbe wünschen, ist ein Bräunungsöl mit Alpha- und Beta-Hydroxysäuren die richtige Wahl. Bräunungsöle wirken, indem sie in die oberste Hautschicht eindringen und die Sonnenexposition fördern. Bei der Verwendung dieser Produkte ist jedoch Vorsicht geboten, da sie die Haut schädigen oder das Erreichen einer gleichmäßigen Farbe erschweren können. Der beste Weg zu einer gleichmäßig aussehenden Bräune ist das Auftragen eines Sonnenschutzmittels, bevor man in die Sonne geht, und die Verwendung eines Bräunungsöls, wenn man drinnen ist.

Farbführer

für die Bräunung Der erste Schritt bei jedem Bräunungsprodukt besteht darin, die richtige Farbe zu finden. Das kann schwierig sein, denn es gibt unzählige Marken und verschiedene Arten von Produkten. Um die beste Farbe für Sie zu finden, sollten Sie die folgenden Hinweise beachten: - Die Farbe sollte natürlich aussehen, nicht unecht. - Sehen Sie sich die Farbe an, bevor Sie sie kaufen. Wenn sie zu dunkel aussieht, wird sie wahrscheinlich nicht so gut funktionieren wie eine hellere Variante. - Bräunungsprodukte wirken am besten, wenn sie in Maßen verwendet werden. Zu viel Sonneneinstrahlung kann Ihre Haut schädigen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut während und nach der Bräunungssitzung gut pflegen.

Schlussfolgerung

Die Auswahl an Bräunungsmitteln ist riesig. Deshalb ist es wichtig, sich über die Unterschiede zwischen den verschiedenen Bräunungsprodukten zu informieren. Die drei beliebtesten Bräunungsarten sind Sprühbräune, Airbrush-Bräune und sonnenlose Bräune. Sie haben alle ihre Vor- und Nachteile, daher ist es wichtig, mehr über jede Bräunungsart zu wissen, bevor Sie damit beginnen.

Join